Engagement für BFIL!

Meldung von Diskriminierungen

Falls Sie bemerken, dass jemand in Ihrem Umfeld PatientInnen entwertet oder psychiatrische Diagnosen als Beschimpfung verwendet, sprechen Sie diese Person höflich an, und stellen Sie klar, warum die Äußerung diskriminierend ist.

Bitte stellen Sie uns diese Informationen zur Verfügung, diese sind überaus wichtig, um Diskriminierungen zu dokumentieren. Bitte merken Sie an, ob Bring Freud ins Leben! Ihre Erfahrung, wenn nötig in anonymisierter Form, publizieren darf.

powered by webEdition CMS